Scampi, Garnele, Schrimps

Shrimp oder Scampi

Schrimp (oben rechts), Scampi (unten rechts)… was ist denn nun eigentlich was? Gambas (oben links) und Garnelen (unten links) gibt es auch… Wo liegt der Unterschied zwischen den Meerestierchen?⁣ 

Scampi und Garnelen werden häufig verwechselt, obwohl die Unterscheidung eigentlich gar nicht so schwierig ist. Scampi gehören zur Hummerfamilie und besitzen wie ihre großen Verwandten Scheren. Die Greifwerkzeuge der Garnelen sind hingegen so klein, dass man sie kaum erkennen kann, dafür haben sie ein Stirnhorn.⁣ 

Bei den im Handel meist erhältlichen Scampi- und Garnelenschwänzen ist die Unterscheidung schon schwieriger. Dort geben die Schwanzspitzen einen Hinweis: bei Garnelen laufen sie schmal zu, bei Scampis sind sie schmetterlingsförmig.⁣ 

Wenn ihr das Krustentier im Ganzen zu sehen bekommt, könnt ihr den Unterschied daran erkennen, dass das Gehäuse von Garnelen relativ glatt ist und das der Scampis geriffelt.⁣ 

Gambas ist die spanische Bezeichnung von Krebstieren und sie sind letztlich nichts anderes als große Garnelen bzw. Riesengarnelen, die eine Größe von 3 – 6 cm erreichen. Schrimps im Gegensatz sind kleine Garnelen, die nur 2-3 cm groß werden.⁣ 

Wenn die kleinen Meeresbewohner auf unserem Teller landen dienen Sie uns mit reichlich Jod, Selen, Zink und Omega-3-Fettsäuren.⁣