Marmelade

Selbstgemachte Marmelade

Ich nehme mir gelegentlich ein Glas selbstgekochte Erdbeer- oder Himbeermarmelade aus dem Tiefkühlfach, das ich im Sommer eingefroren habe. Die Farbe hält, die Konsistenz ebenfalls, das Glas hält und der Geschmack ist umwerfend lecker. Da freue ich mich jedes Mal drauf!

Wer kennt es nicht, dass Marmelade schlecht wird, wenn Sie zu lange angebrochen im Kühlschrank steht? Um zu vermeiden, dass die Marmelade in angefangenen Gläsern irgendwann schlecht wird oder nicht mehr schmeckt, friere ich sie immer in kleinen Portionen ein. So habe ich über´s ganze Jahr verteilt meine Lieblingssorten griffbereit!

Ob Erdbeer-, Himbeer-, Kirsch-, Pfirsich- oder Johannisbeer-Marmelade… all unsere Lieblingssorten können wir portionsweise im Tiefkühlschrank lagern und zu jeder Jahreszeit – nicht nur im Sommer – ganz nach Belieben auf den Frühstückstisch stellen.

Viel Freude beim Marmelade kochen & einfrieren!