Pekannuss

Pekannuss

Wusstet ihr eigentlich, dass die Pekannuss botanisch gesehen gar keine Nuss ist, sondern eine Kapselfrucht?

Die länglich-oval glattschalige Frucht wächst in der USA, in Mexiko und in Australien. Im Inneren der harten Schale verbirgt sich ein Kern, der der Walnuss sehr ähnelt. Mit dem feinen leicht süßlichen Geschmack ist die Pekannuss ein beliebter Snack und wird als Zugabe zu Salaten, Müslis, Gebäck und Desserts sehr geschätzt.

Es ist nicht leicht sie zu öffnen, aber es lohnt sich, die Mühe des Knackens auf sich zu nehmen, denn der Inhalt ist nicht nur wohlschmeckend, sondern auch noch außergewöhnlich gesund. 

Mit 72% Fettgehalt weist die Pekannuss den höchsten Fettgehalt aller Nüsse und Früchte auf und enthält viele wertvolle Nährstoffe, wie Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium und die Vitamine A, B und C. 

Die Pekannuss ist außerdem auch eine der wertvollen Zutaten in meinem getreide- und glutenfreien Müsli. Besser und gesünder kann man ein Müsli nicht machen!! Kennt ihr es schon?