Kategorie: Vitalstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente)

Pantothensäure

Pantothensäure

Beschreibung, Geschichte und Vorkommen Der alte Name Vitamin B5 verrät, dass die Pantothensäure zu den wasserlöslichen B-Vitaminen gehört. „Pantothen“ kommt aus dem Griechischen („pantos“ = überall) und beschreibt sehr schön, dass dieses Vitamin in nahezu allen Lebensmitteln vorkommt. Besonders reich daran sind Hefe, Innereien, Fleisch, Fisch, Milch und Vollkorngetreide. Pantothensäure ist eine hellgelbe, zähflüssige, ölige […]

Niacin

Niacin

Beschreibung, Geschichte und Vorkommen Zwei Substanzen sind es, die beide unter dem Oberbegriff Niacin zusammengefasst werden: Nikotinsäure und Nikotinamid (Nikotinsäureamid). Sie gehören zur großen Familie der wasserlöslichen B-Vitamine, Niacin hieß deshalb früher auch Vitamin B3. In tierischen Lebensmitteln wie Muskelfleisch und Innereien ist Niacin als Nicotinamid vorhanden, in pflanzlichen als Nikotinsäure. Große Mengen davon befinden […]

Mangan

Mangan

Beschreibung, Geschichte und Vorkommen Mangan ist ein graues, sehr hartes, aber sprödes unedles Schwermetall. Als Braunstein (Mangan-4-Oxid) war es um die Zeitenwende schon den Römern bekannt. Allerdings ging man damals davon aus, dass Braunstein Eisen enthielte. Diese Vorstellung blieb Jahrhunderte bestehen, denn das Element Mangan sollte erst 1774 entdeckt werden. Im Periodensystem steht Mangan an […]

Folsäure

Folsäure

Beschreibung, Geschichte und Vorkommen Folsäure, die auch Folat oder Folinsäure genannt wird, ist ein Mitglied der großen Familie der B-Vitamine. Das wasserlösliche Vitamin wurde 1941 entdeckt, als schwangere Frauen einen Mangel an roten Blutkörperchen durch den Verzehr von Leber und Hefeextrakten ausglichen. Isoliert wurde es jedoch erstmals aus Spinatblättern. Daher stammt auch sein Name, angelehnt […]

Eisen

Eisen

Beschreibung, Geschichte und Vorkommen In der Chemie als unedles Metall beschrieben ist Eisen ein sehr wichtiges Spurenelement für den menschlichen Körper. Als Bestandteil des roten Blutfarbstoffs (Hämoglobin) hilft es mit, den Sauerstoff im Blut und in den Muskeln zu transportieren. Immerhin sind etwa 5 g Eisen im Organismus eines Erwachsenen enthalten, gespeichert vor allem in […]

Chrom

Chrom

Geschichte und Vorkommen Nur selten kommt das Schwermetall Chrom in der Natur allein vor. Viel eher ist es in der Verbindung mit Eisen oder anderen Mineralien zu finden. Entdeckt wurde das Schwermetall Ende des 18. Jahrhunderts, als der französische Chemiker Vauquelin es aus Rotbleierz gewann. Auch in Edelsteinen wie dem roten Rubin und dem grünen […]

β-Carotin

β-Carotin

Arten, Extrakt, Synonyme Beta-Carotin, Provitamin A Beschreibung und Vorkommen Die Bezeichnung „Provitamin A“ zeigt an, dass es sich um eine Vorstufe des Vitamins A handelt. Der menschliche Körper wandelt β-Carotin bzw. Provitamin A in soviel Vitamin A um, wie er braucht. Ein Enzym hilft dabei, β-Carotin-Moleküle in je zwei Vitamin A-Moleküle zu spalten. Jedoch hat […]

Calcium

Calcium

Beschreibung und Vorkommen Das 20. Element im Periodensystem wurde erst 1808 entdeckt. Das Wort Calcium stammt vom lateinischen Wort „calx“ ab, womit die Römer Kalkstein, Kreide und daraus hergestellten Mörtel bezeichneten. In all diesen Materialien kommt der Mineralstoff allerdings nur an andere Stoffe gebunden vor, denn allein ist Calcium in der Natur nicht zu finden. […]

Biotin

Biotin

Geschichte und Vorkommen Das wasserlösliche Biotin aus der Gruppe der B-Vitamine wird auch Vitamin B8 oder Vitamin H genannt (H deshalb, weil es wichtig für die Gesundheit von Haut und Haaren ist). Da es als Coenzym zudem eine wichtige Rolle im menschlichen Stoffwechsel spielt, hat es auch noch den Namen Coenzym R. Entdeckt wurde das […]