Tag: 21. Juli 2017

Biotin

Biotin

Geschichte und Vorkommen Das wasserlösliche Biotin aus der Gruppe der B-Vitamine wird auch Vitamin B8 oder Vitamin H genannt (H deshalb, weil es wichtig für die Gesundheit von Haut und Haaren ist). Da es als Coenzym zudem eine wichtige Rolle im menschlichen Stoffwechsel spielt, hat es auch noch den Namen Coenzym R. Entdeckt wurde das […]

Astaxanthin

Astaxanthin

Geschichte und Vorkommen Astaxanthin ist ein lipophiles Pigment, das zu den Carotinoiden gehört. Strukturell ist es daher mit Lutein und Zeaxanthin verwandt und zählt zu den stärksten Antioxidantien der Welt. Plankton und Algen – vor allem die Mikroalge Haematococcus pluvialis – bilden es, um sich vor schädlichen Auswirkungen des Sonnenlichts zu schützen. In beschränkter Anzahl […]

Anthocyane

Anthocyane

Geschichte und Vorkommen Anthocyane sind wasserlösliche Pflanzenfarbstoffe, die Blüten, Früchten und Gemüse ihre rote, violette oder blaue Färbung geben. Sie kommen in nahezu allen Pflanzen vor. Ihr Name ist aus den griechischen Wörtern für Blume (Anthos) und dunkelblau (kyáneos) entstanden. Die Anthocyane zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen und dort wiederum zu den Polyphenolen, die vor […]

Acesulfam K

Acesulfam K

Beschreibung und Vorkommen Acesulfam K ist ein synthetisch hergestellter, nahezu kalorienfreier Süßstoff, der 200-mal so stark süßt wie gewöhnlicher Haushaltszucker. Im Geschmack ähnelt er diesem, allerdings tritt in sehr hoher Konzentration ein metallischer Nachgeschmack auf. Typische mit Acesulfam K zubereitete Lebensmittel sind kalorienreduzierte „Light-Produkte“, Lebensmittel für Diabetiker, „zuckerfreie“ Getränke auf Milch- oder Wasserbasis, Obstkonserven, Konfitüren, […]