Tag: 19. Juli 2017

Schafgarbe

Schafgarbe

Beschreibung, Geschichte und Vorkommen Könnte es sein, dass die Schafgarbe etwas mit Schafen zu tun hat? Hat sie! In diesem Fall haben nämlich die Menschen von den Tieren gelernt. Hirten sollen beobachtet haben wie kranke Schafe vermehrt Schafgarbe gefressen haben und sich damit heilten. So lassen sich auch leicht die bevorzugten Standorte dieser 20-80 cm […]

Sauerkraut

Sauerkraut

Geschichte und Vorkommen Das Vergären von Lebensmitteln ist eines der ältesten Konservierungsverfahren. So kann man zum Beispiel Sauerkraut aus Weißkohl machen. Auch wenn Deutschland als Heimat der Sauerkrautfreunde gilt, ist die Methode keine deutsche Erfindung. Vieles deutet darauf hin, dass das Verfahren aus dem Fernen Osten stammt. Schon beim Bau der berühmten chinesischen Mauer aßen […]

Sanddorn

Sanddorn

Beschreibung, Geschichte und Vorkommen „Wilder deutscher Olivenbaum“, lateinisch Oleaster germanica, wurde der Sanddorn bis ins 16. Jahrhundert genannt. Passender erscheint jedoch der Niederdeutsche Name „Duyn-bessie“ oder „Duyn-dorn“, also „Dünenbeere“ oder „ Dünendorn“. Schließlich wuchs die Beerenfrucht schon vor hunderten von Jahren vor allem auf den sandigen Dünen an Nord- und Ostseeküste – noch heute ein […]

Salbei

Salbei

Beschreibung, Geschichte und Vorkommen Salbei ist Programm und das in vielerlei Hinsicht. Kommt er uns sofort bei Halsschmerzen in den Sinn, so präsent ist er auf der anderen Seite bei einem gedanklichen Ausflug in die italienische Küche. Salbei in Butter erhitzen, Pasta und Käse dazu… Fertig ist das Urlaubsfeeling. Davon abgesehen passt er selbstverständlich auch […]

Salat

Salat

Geschichte und Vorkommen Salat ist gesund und ganz nebenbei in Zeiten bewusster Ernährung en vogue. Ursprünglich stammt das Wort ‚Salat‘ von dem franz. Salade, italienisch insalata und lat. sallita ab. Es bedeutet soviel wie eingesalzen und weist darauf hin, dass Salat früher durch Salz haltbar gemacht wurde. Nach Ansicht von Botanikern stammt unser Kopfsalat vom […]

Rote Bete

Rote Bete

Geschichte und Vorkommen Die Rote Bete (Beta vulgaris ssp. vulgaris var. conditiva), wie wir sie heute kennen, ist erst im 19. und 20. Jahrhundert entstanden. Sie stammt von der Wildrübe ab, deren Heimat die Küstenlandschaften des östlichen Mittelmeeres und die zentral- und nordasiatischen Steppen sind. Heilwirkungen der Rüben waren bereits vor 2500 Jahren bei den Griechen […]

Rosmarin

Rosmarin

Geschichte und Vorkommen Rosmarin, der „Tau des Meeres“, war der Göttin Aphrodite geweiht und galt als Symbol der Liebe und der Schönheit. Er ist ein typisch mediterranes Kraut, dessen Ursprünge im Mittelmeerraum liegen. Von den Römern und Ägyptern wurde die Pflanze bereits im Altertum kultiviert und spielte bei vielen Festlichkeiten und Zeremonien eine große Rolle. […]

Rosenwurz

Rosenwurz

Arten, Extrakt, Synonyme Rhodiola rosea Geschichte und Vorkommen Rosenwurz (Rhodiola rosea) stammt aus den kalten arktischen Regionen Sibiriens. Bereits die Wikinger setzten die Pflanze als Tee oder Gemüse zur Stärkung ihrer Kräfte und Ausdauer ein – Eskimos und Lappen sollen sie noch heute wegen ihrer anregenden Wirkung essen. In den Bergtälern Sibiriens erhielt das Brautpaar […]

Rooibos

Rooibos

Geschichte und Vorkommen Bei uns ist vor allem der Rooibos-Tee bekannt und weit verbreitet. Der Name stammt aus Südafrika, wo die Pflanze auch beheimatet ist. Er setzt sich zusammen aus den Worten „Rooj“, was rot bedeutet, und „bos“, der Übersetzung für Busch. Aus diesem Grund wird hierzulande auch von Rotbuschtee gesprochen. Der Tee wird aus […]

Reiskeime und Reiskleie

Reiskeime und Reiskleie

Beschreibung und Vorkommen Sowohl Reiskeim als auch Reiskleie – beide sind Bestandteile des Reiskorns. Es wächst an breit gefächerten, 20–30 cm langen Rispen – in den meisten Fällen im Wasser als Sumpfreis. Für ein Drittel der Weltbevölkerung ist Reis (Oryza sativa) das Hauptnahrungsmittel. Die bis zu 180 cm hohe Getreidepflanze stammt aus den tropischen Gegenden […]